Finnische Sauna

Die Finnische Sauna - typischerweise aus Holz gebaut - heißt auch "Heißluftbad". Die Hitze (~90°C) geht von einem Steinofen aus, aber auch von Wärmeleitungen und der Wärmestrahlung der Decke, der Wand und der Sitzbänke der Sauna. Die Luftfeuchtigkeit kann durch einen Sauna-Aufguss gesteigert werden. Die Luftfeuchtigkeit beträgt vor dem Aufguss zwischen 10 und 15 %. Nach dem Aufguss zwischen 25 und 30 %. Dadurch wird das Herz-Kreislauf-System angeregt, die Immunabwehr des Körpers verbessert und die Ausscheidung von Schadstoffen aus dem Körper gefördert. So sorgt die Finnische Sauna für Erholung, Entspannung und eine robuste Gesundheit. Wer sich rundum wohlfühlen möchte und gleichzeitig etwas für seine Gesundheit machen möchte, sollte regelmäßig in die Sauna gehen. Gerade der Herbst eignet sich besonders gut dazu: Körperliche Erholung, psychische Entspannung und Erkältungsprävention. Rundum Gesund - Die Wärme im Saunaraum führt zu körperlicher Erholung und psychischer Entspannung, die sich daran anschließende Abkühlung zu einer Erfrischung des Geistes. Die zusätzliche Ausschüttung bestimmter Hormone während des Saunabadens sorgt für Ihr uneingeschränktes Wohlbefinden. Die Sauna im Chace verwöhnt Sie darüber hinaus mit einer Farblicht-Therapie. Beugen Sie gezielt der nächsten Erkältung vor!!

Top