MMA - Mixed Martial Arts

MMA - Mixed Martial Arts ist die zur Zeit schnellstwachsende Sportart überhaupt.

w MMA

Durch die praxisnahe und hochtechnische Trainingsmethodik lernt der MMA-Schüler, sich in allen Distanzen des waffenlosen Kampfes zu bewegen. Westliches Boxen, Thai-Boxen und Ringen sind feste Bestandteile jeder MMA- Trainingseinheit.

Die Verkettung und der technisch saubere Übergang von einer Distanz in die nächste unterscheidet MMA von den traditionellen Kampfkünsten, die sich zumeist auf eine Kampfdistanz beschränken.
Diese Komplexität und außergewöhnliche Bandbreite machen Mixed Martial Arts zu einer hochtechnischen Sportart, die sowohl als Breitensport, als auch wettkampforientiert ausgeübt werden kann.

Da in jeder Trainingseinheit sowohl Elemente des Standkampfes, als auch des Bodenkampfes unterrichtet werden, erhält der MMA-Schüler ein technisch anspruchsvolles und ebenso schweißtreibendes Ganzkörper-Workout.

Ca. 50 % des Trainings werden von dem Erlenen und Einschleifen der Bodentechniken beansprucht.

Sandsack- und Gerätearbeit, Stand-Up-Technik, Sparring und funktionelle Krafttrainingselemente komplettieren das Training der Mixed Martial Arts zur wohl faszinierendsten Sportart im Kampfkunst-Bereich.
Unterrichtet wird MMA im Chace Fitnessstudio Kaltenkirchen von MMA Trainer Ndonda immer Dienstags 19:00 Uhr und Donnerstag 19:00 Uhr

 

Top